Saugroboter mit Wischfunktion

Der Wischroboter ist sehr geeignet für die Feuchtreinigung von verschiedenen Böden. Die eckigen oder runden Geräte sind gute Helfer, denn durch ihre Räder auf der Unterseite können die Räume gründlich gereinigt werden. Der Wischroboter ist ein Saugroboter mit Wischfunktion. Die Flächen können damit auch feucht gereinigt werden und verschiedene Verschmutzungen werden entfernt. Die zu reinigende Fläche spielt natürlich für die Wahl bei dem Saugroboter mit Wischfunktion eine wichtige Rolle.

Saugroboter mit Wischfunktion

Was ist für den Saugroboter mit Wischfunktion zu beachten?

Der Saugroboter mit Wischfunktion bietet einen Wassertank, damit die Böden auch nass gewischt werden können. Je nach Umfang und Größe der Fläche gibt es unterschiedliche Wassertanks. Ist der Wassertank bei dem Saugroboter mit Wischfunktion relativ klein und die Fläche ist relativ groß, dann muss oftmals Wasser bei dem Reinigungsvorgang nachgefüllt werden. Mit Hilfe von der Feuchtreinigung können Haare oder auch Verschmutzungen entfernt werden. Die Wischroboter sind oft für stärkere Verschmutzungen ausgelegt, weil es trocken und nass als Reinigungsarten gibt. Mit Hilfe der Räder sind die Roboter wendig und manövrierfähig. Ein Stützrad bei der Vorderseite bietet oft die bessere Balance. Oft kann der Saugrobotermit Wischfunktion auch die Kanten und Ecken gut erreichen. Die seitlich angebrachten Bürsten sind für schwierig zu erreichenden Stellen. Ein aufgefangener Schmutz landet dann in dem Auffangbehälter im Inneren der Geräte.

Wichtige Informationen zu dem Saugroboter mit Wischfunktion

Die Roboter funktionieren nach dem kabellosen Prinzip. Mit dem aufladbaren Akku können die Modelle angetrieben werden und sie fahren in die Ladestation dann selbstständig zurück. Damit der Boden nass gewischt wird, wird auch Reinigungsmittel benötigt. Es gibt dafür Seifenlaugen, Fußbodenpflegeprodukte oder Allzweckreiniger. Durch zu aggressive Reinigungsmittel könne der Boden beschädigt werden. Alle gängigen Fußböden können sonst durch einen Wischroboter gereinigt werden. Teppichboden, PVC, Fliesen, Laminat oder Parkett stellen somit kein Problem. Der Saugroboter mit Wischfunktion wird auch als Wischroboter bezeichnet und dies ist die Weiterentwicklung von dem normalen Saugroboter. Der besondere Vorteil ist, dass die Böden nass oder trocken gereinigt werde können. Es gibt mehrere Arbeitsschritte bei dem Saugroboter mit Wischfunktion. Das Reinigungs-Wasser-Gemisch wird aufgetragen und durch die Bürsten werden die Flächen dann geschrubbt. In dem Behälter wird das schmutzige Wasser aufgefangen. Bei dem Trocken-Wischroboter gibt es noch Mikrofasertücher. Zu beachten ist, dass die Reinigung dann etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt. Nur grober Schmutz oder Flecken können oft nicht entfernt werden. Haare oder Verschmutzungen sind allerdings kaum ein Problem. Damit der Saugroboter mit Wischfunktion die Oberflächen erkennt, sind Sensoren vorhanden. Die Sensoren erkennen Verschmutzungsgrad und auch den Untergrund.